Einzelansicht-Event - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Liberalismus und Orthodoxie im Judentum.

    Kurs-Nr.: , 03.12.2018, Darmstadt

    Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

    Infos

    Termin 03. 12. 2018 19:00 –
    21. 12. 2018 21:00

    Ort Das Offene Haus. Evangelisches Forum, Rheinstr. 31, 64283 Darmstadt

    Kosten Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

    Links www.christenundjuden-darmstadt.de

    Vortrag/Diskussion

    Das religiöse Leben der Darmstädter Juden bis zur Zerstörung ihrer Synagogen

    Mit Beginn der jüdischen Aufklärungsbewegung tat sich ein Konflikt zwischen den religiösen Strömungen innerhalb des deutschen Judentums auf, die in eine Spaltung zwischen gesetzestreuer Orthodoxie und liberalen Reformern mündete. Am Beispiel der jüdischen Gemeinschaft in Darmstadt in dem Zeitraum seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Reichspogromnacht kann man den Vorgang einer solchen Trennung in zwei Religionsgemeinden mit unterschiedlichen religiösen Ausrichtungen bis hin zu ihrer späteren friedlichen Koexistenz in der Nachkriegszeit aufzeigen.

    Die Geschichte ihrer Entwicklung verdeutlicht, welche Veränderungen aus innerjüdischer Sicht, aber auch welche politischen und gesellschaftlichen Einflüsse von außen auf ihr Leben einwirkten. Sie stehen exemplarisch für die Gesamtentwicklung des jüdisch-religiösen Gemeindelebens in Deutschland.

    Referentin: Stefanie Ebenritter, Griesheim (Architektin und Historikerin)

     

     

    Details

    Veranst. Gesellschaft für ChristlicJüdische Zusammenarbeit und Ev. Erwachsenenbildung

    Telefon 06151 - 60 10 100

    Telefax Langtitel

    E-Mail cg.lehwark@t-online.de

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Karte
    Karte verkleinern
    to top